Wer gerne etwas mehr Energie im Alltag haben möchte oder seine Energie schnell auffrischen möchte, der muss – und sollte auch nicht – zu Kaffein oder Energy Drink greifen! Neue Energie kann man ganz schnell und einfach auch mit diesen 10 ganzheitlichen und 100% natürlichen Tipps gewinnen:

  1. Atmung – umso mehr Sauerstoff unser Köper durch die richtige Atmung bekommt, umso mehr Energie haben wir auch den Tag über. Man achtet dabei darauf, dass man ganz natürlich und locker atmet und tief in den Bauch. Die Atmung durch nur das rechte Nasenloch soll auch sofort Energie spenden. Dazu einfach das linke Nasenloch mit dem linken Daumen zuhalten und ein paar Minuten tief und rhythmisch nur durch das rechte Nasenloch ein- und ausatmen.
  2. Kaltes Wasser Nutzen – den Tag über für eine ausgeglichene Flüssigkeitszufuhr zu achten ist kein Geheimnis! Wenn man dazu aber kaltes Wasser mehrmals am Tag in kleineren Rationen zu sich nimmt, so regt man dauerhaft den Stoffwechsel an und der Körper hat mehr Energie durch die verbesserte Funktion des Kreislaufs. Ein weiterer Tip ist es, kaltes Wasser auf empfindlichere Körperstellen wie das Gesicht oder die Handgelenke zu giessen. Das weckt den Körper auf und schenkt dadurch einen sofortigen Energie Boost.
  3. Feng Shui – die chinesische Lehre sagt, wenn man die Fenster öffnet und in der Zwischenzeit ein paar Dinge im Raum herumschiebt, so lockert man die Energie im Raum und gewinnt gleichzeitig neue. Erklären lässt sich dies wohl durch neuen Sauerstoff der in den Raum kommt und die Bewegung beim Verschieben, welche den Kreislauf wieder in Schwung bringt. Wenn man dabei auf dreckige Stellen stößt, kann man diese am Besten gleich sauber machen 😉 Dann alles zurückschieben und die Fenster wieder schließen.
  4. Anspannen & Entspannen – oft ist es uns nicht bewusst, dass wir über dan Tag mehrere Muskeln dauerhaft anspannen. Wenn dies unterbewusst abläuft, so macht uns diese anhaltende Anspannung natürlich früher oder später etwas müde oder raubt uns Energie. Wenn man bewusst die Muskeln anspannt, so merkt man nicht nur welche Muskeln man unterbewusst angespannt hat, man lockert diese durch das sofortige Entspannen dann auch. Dadurch löst man Anspannungen und die Energie kann wieder frei fliessen!
  5. Yoga & Energieposen – durch Asanas wie den herabschauenden Hund kann man umgehend neue Energie gewinnen. Dadurch dass man bei dieser Übung den Kopf nach unten hält, fliesst das Blut in den Kopf und fördert die Konzentration. Außerdem nimmt man sich temporär aus der gewohnten Haltung heraus und sieht die Welt somit aus einem anderen Blickwinkel, das fördert wiederum neue Energie und Inspiration. Eine weitere Übung für Energie führe ich im Video vor!
  6. Auf die Ernährung achten – wir wissen alle, dass wir uns gesund ernähren sollten. Die Ernährung hat tatsächlich auch einen enormen Einfluß auf unsere Energie. Manche Lebensmittel könne einem Energie rauben, dazu sollte man ein Tagebuch führen, um herauszufinden was einem persönlich nicht gut bekommt. Gute Grundregeln sind immer sich von Lebensmitteln mit zu viel Zucker fernzuhalten und KEINE Energie Drinks zu trinken. Diese können einen vielleicht temporär aufwecken, aber sie sind nicht ganz ungefährlich, nicht gut für den Körper und verursachen oft, dass man sich später noch schlapper fühlt und dann erneut zu einem Energy Drink greifen möchte. Frisches Obst und Gemüse, Tee, Smoothies, und Superfoods sind ideale Alternativen.
  7. Akupressur & Tappen – der Körper besteht aus verschiedenen Energiezonen, indem auf diese Druck ausübt oder sie tappt, bringt man seine Lebensenergie ‘Chi’ wieder zu Laufen und gewinnt Energie. Ein Energiepunkt ist zum Beispiel direkt unter dem Kopf einen Fingerbreit neben der Wirbelsäule und ein anderer Daumen und Zeigefinger. In meinem Video zeige ich diese Punkte genauer. Mehr darüber kann man in diesem BUCH lesen.
  8. Affirmationen – schlechte Gedanken lösen schlechte Gefühle aus und können über lange Zeit auch Energie rauben. Indem man dauerhaft seine Gedanken umstellt und sich bewusst damit beschäftigt schlechte Gedanken durch positive auszuwechseln, kann man seine Energie anhaltend steigern.
  9. Meditation – durch eine kurze Meditation oder einen achtsamen Moment, lässt sich die eigene Energie schnell verbessern. Dadurch dass man sich einen Moment für sich nimmt, aus dem Alltag ausbricht und bewusst an seine eigene Energie denkt, gibt man dem Körper, Geist und der Seele die Möglichkeit sich zu entspannen und zu heilen.
  10. Energie schützen – die bisherige oder neu gewonnene Energie kann man auch ganz einfach schützen, damit man dauerhaft stärker im durch den Alltag geht. Hierzu kann man sich vorstellen wie die eigene Energie wie ein weißes Licht aus dem Körper heraus scheint und sich wie eine Aura um den Körper legt. Nun sagt man sich: ‘Meine Energie ist stark und ausgeglichen, sie bleibt stets bei mir und ist geschützt. Nichts negatives kann durch diese Energie eindringen, nich kann man mir diese Energie nehmen’. Diese einfache Übung schenkt einem ein Gefühl von vertrauen und lässt einen voller Energie und positiver Einstellung durch den Tag gehen.

Ich hoffe, diese Tipps schenken viele neue Energie!

Mit viel Liebe und Dankbarkeit,

Deine Nina