Innere Ruhe & Gelassenheit

Die besinnliche Weihnachtszeit rückt imer näher, dennoch ist mir in den letzten Jahren aufgefallen, dass viele Leute nun besonders unruhig werden. Oft gibt es viel zu erledigen, Heiligabend vorbereiten, Geschenke kaufen und und und…

Es ist auch die Zeit im Jahr, zu welcher man besonders reflektiert und sich über das endende, oder auch das nächste Jahr, manchmal so seine Gedanken macht. Nicht immer verlief es so wie geplant und dann können schnell Unruhe oder Unwohlsein auftreten.

Gerade in solchen Momenten, ist es besonders erholsam, sich einen Moment zu nehmen und seine innere Ruhe wiederzufinden. Genau darum geht es in meiner heutigen Meditation.

Nur ein paar wenige Minuten, teilweise auch Sekunden, können hier wahre Wunder wirken und es ist ganz leicht:

  • mache es dir bequem und schließe deine Augen (wenn du magst und gerade kannst)
  • konzentriere dich für einen Moment auf deine Atmung und vertiefe sie nach und nach (in der Meditation zähle ich die Atmung für einen Moment, um die Entspannung noch zu verstärken)
  • visualisiere dann einen schönen Ort an dem du dich ganz in Ruhe etwas entspannen kannst und kehre noch einmal zurück zu deiner Atmung

Die Meditation für Innere Ruhe kann man zu jeder Zeit anwenden.

Du kannst aber auch ohne sie zu jederzeit während deines Tages auf diese innere Ruhe zurückgreifen. Nimm dir dafür einfach einen kurzen Moment Zeit um dich auf eine tiefe und gelassene Atmung zu konzentrieren und wenn du kannst, dann schließe für einen Moment die Augen und reise mental an diesen oder auch einen anderen entspannenden, erholsamen Ort.

Dein Geist und Körper werden diesem Ansatz folgen und sich automatisch entspannen. Umso öfter du dich bewusst auf deine innere Ruhe konzentrierst, umso mehr davon wirst du auch in deinem Alltag finden. Sobald du dir einen Moment dafür nimmst, dich bewusst auf deine Atmung zu konzentrieren, lässt du automatisch Gedanken und Emotionen los und du gibst deinem Geist und Körper die Möglichkeit sich zu ihrem natürlichen, ruhigen, gelassenen und gesunden Zustand zurückzubringen. Umso länger du dies tust, umso mehr wirst du die positive Wirkung ganz bewusst spüren können.

Viel Spaß beim Meditieren und bis zum nächsten Mal!

Mit viel Liebe und Dankbarkeit,

Deine Nina

Leave your thought